Die Volksschule EGON besuchte die Buche un brachte Geschenke

Am Montag besuchte die Volksschule EGON gleich mit 2 Klassen, 2 Pädagoginnen und der Frau Direktor die Buche. Sie besichtigten den üppigen Kräutergarten und die stattliche Form der Buche. Alle Kräuter, angefangen vom Maggikraut, Salbei, Mannstreu, Iris, Kren und noch viele mehr wurden genau erklärt und die Schülerinnen waren begeistert von der einfachen Schönheit.

Ganz groß war natürlich das Interesse an der 250 cm hohen Pareiserpflanze, die viele rote Paradeiser an ihren Rispen trägt und zum naschen einlädt.

Geschenke für die Buche

Vorige Woche haben sich die Schüler für die Buche sehr interessiert und versprochen Geschenke mitzunehmen. Ganz geheimnisvoll  musste die Buche ihre Augen schliessen.  Jede SchülerInn hat ein wunderschönes Buchenblatt aus Ton angefertigt. Diese originellen Blätter wurden in das Netzwerk der Buche eingehängt.

Gefreut hat sich die Buche – gerade das sie nicht ROT geworden ist vor lauter Freude.