Die Buche in der Volksschule EGON

Mag. Norbert Kinbeck und Ludwig Krenn in der Volksschule EGON in Tulln

Die kleine Buche besuchte, vertreten durch Ludwig Krenn und Norbert Kinbeck die Volksschule EGON in der Kirchengasse. Die jungen Naturexperten erkundigten sich bei Ludwig sehr wissbegierig über Bäume, Holz und natürlich über die Kleine Buche.

Ich erzählte den SchülerInnen die Geschichte der kleinen Buche. Wo sie aufgewachsen ist, welche Wünsche und Sehnsüchte sie hat. Mit vielen Holzmustern zeigte ich Ihnen die unterschiedlichen Holzarten und wie man diese bestimmen kann. Auch der Unterschied zwischen Nadelbäumen und Laubbäumen wurde ihnen erklärt. Die Buche tat ihnen leid, weil sie im Herbst ihre Blätter fallen lässt.

Die Kinder hörten aufmerksam zu und stellten viele Fragen. Leider war die Zeit auf eine Stunde begrenzt.

Die Kinder haben versprochen für die Buche ein Geschenk zu basteln. Bin gespannt, was die Buche bekommen wird.